Was sind die haltbarsten Kauspielzeuge für Hunde?

Die haltbarsten Kauspielzeuge für Hunde- Welpen sind berüchtigte Kauer. Das erwartet doch jeder, oder?

Was sind die haltbarsten Kauspielzeuge für Hunde?

Das Problem ist natürlich, ihnen beizubringen, was akzeptabel ist, um nach Herzenslust zu kauen, und was nicht.

Wenn Sie dieses Problem frühzeitig lösen, ersparen Sie sich eine Welt der Trauer – und bewahren Ihre Schuhe und andere verbotene Artikel auf.

Was sind die haltbarsten Kauspielzeuge für Hunde

Warum kauen Hunde überhaupt?

Ein kleiner Hintergrund ist angebracht, warum Welpen gerne an Dingen kauen.

Erstens sind sie wie menschliche Babys: In diesem Alter (1 Monat bis 6 Monate) geht ihnen alles in den Mund. Es ist ihre Art, die Welt um sie herum zu erkunden.

Zweitens tat ihr Zahnfleisch in diesem Alter weh. Und das Kauen an herumliegenden Gegenständen hilft dabei.

Wenn sie jedoch älter werden, tun sie dies, um ihre Zähne zu putzen und sie stark zu halten.

Sie könnten es auch einfach tun, weil sie hungrig sind und an einem Knochen kauen (insbesondere an einem, der von Ihrem Thanksgiving-Truthahn übrig geblieben ist), der ihnen einfach sehr, sehr gut schmeckt.

Manchmal kauen sie nur zum Spaß. Versuchen Sie, Ihrem Hund einen Stock zu geben, wenn Sie im Freien sind. Normalerweise legt er sich hin und beginnt, daran zu kauen.

Wie auch immer, das Kauen liegt in ihrer Hunde-DNA und Sie finden am besten geeignete Alternativen zu Ihren Armani-Hausschuhen im Wert von 250 US-Dollar.

Bestbewertetes haltbares Kauspielzeug für Hunde

Für Welpen gibt es ein entzückendes Stofftier in Form eines kleinen lila Dinosauriers. Es heißt goDino Purple Bruto Dino und hält stundenlangem fröhlichem Kauen stand.

Die Marke goDog hat mehrere andere Spielzeuge, die genauso süß sind, darunter den Drachen, den Gator und den fetten Hahn. Alle sind doppelt genäht und haben einen lustigen Quietscher im Inneren.

Für ältere Hunde gibt es das Zogoflex Air Wox Interactive Tug Dog Toy, das in drei Pastellfarben erhältlich ist und sich sowohl zum individuellen Spielen als auch zum Tauziehen mit Ihnen oder anderen Hunden eignet.

Seine einzigartige dreibeinige Form macht es ideal, um auf der einen Seite an den Zähnen und auf der anderen an der Hand zu greifen. Keine Sorge – es fühlt sich ziemlich weich an, ist aber extrem bissfest, sodass es nicht schnell auseinander fällt.

Mehr unzerstörbares Hundespielzeug

Apropos Tauziehen: Mit der Nordic Doggie Tauziehen-Serie für mittlere und große Hunde können Sie Ihren Hund positiv von den Füßen heben.

Dieses Spielzeug hat tatsächlich eine kurze Leine mit einem Griff an einem Ende und ein hantelförmiges Hartgummispielzeug am anderen Ende. Sie werden wahrscheinlich der Erste sein, der loslässt.

Es gibt auch das Zogoflex Tux Guaranteed Tough Treat Stuffable Dog Chew Toy für Hunde, die gerne an etwas kauen, das beispielsweise mit Erdnussbutter gefüllt ist.

Dieses hellgrüne Spielzeug besteht aus äußerst haltbarem Hartgummi mit einer hohlen Mitte, die für die Suchzunge Ihres Hundes leicht zugänglich ist. Es wird ihn gründlich absorbieren und von anderen weniger geeigneten Dingen fernhalten.

Einige Hunde hören gerne, wie ihr Spielzeug quietscht, wenn sie auf sie beißen. Vielleicht bringt es sie in eine räuberische Denkweise

Wenn dies bei Ihrem Hund der Fall ist, probieren Sie das Spielzeug Atteson Squeak Chew für Hunde. Es ist hellblau und in zwei Längen erhältlich: fünf Zoll und sieben Zoll.

Es besteht aus ungiftigem, haltbarem Gummi mit Dutzenden von erhabenen Noppen, um das Zahnfleisch zu stimulieren und das Bedürfnis nach Nagen zu befriedigen.

Schließlich

Welcher Hund liebt es nicht, Tennisbälle zu jagen und zu holen? Hier ist eine farbenfrohe Alternative, um Ihre eigenen Tennisbälle sicher und frei von Sabbern zu halten.

Sie werden von einer Firma namens Snug hergestellt und heißen einfach Rubber Dog Balls. Die Literatur des Unternehmens besagt, dass sie “praktisch unzerstörbar” sind und sogar für Ausflüge zum See oder Strand im Wasser schwimmen.

Das letzte Wort

Wenn Sie Ihrem vierbeinigen Lieblingsfreund akzeptable Gegenstände geben, in die er sich hineinversetzen kann, wird er keinen Ärger bekommen, besonders wenn Sie nicht da sein können, um ihn zu beobachten.

Langlebiges, langlebiges Hundespielzeug wird Sie beide glücklich machen.

In Verbindung stehender Artikel

5 erstaunliche Interpretationen der Körpersprache des Hundes
10 häufige Fehler neuer Hundebesitzer
Was müssen Sie über Aggressionen bei Hunden wissen?

Pitbulls, Rekord aufstellen

Die haltbarsten Kauspielzeuge für Hunde- Eine der beständigeren urbanen Legenden dieser Tage handelt von der angeborenen Wildheit der Pitbull-Rasse.

Ich erinnere mich, wie ich entsetzt war, als mein Sohn und meine Schwiegertochter eine Pitbull-Frau nach Hause brachten, die sie aus dem örtlichen Tierheim gerettet hatten.

Dann griff ich nach unten und streichelte ihren weichen, quadratischen Kopf. Sie kuschelte an meiner Hand und mein Herz schmolz.

Meine negative Meinung über die Rasse hat sich seit diesem Tag um 180 Grad geändert. Prissy (so nannten sie sie) ist verspielt, liebenswert und gehorsam.

Andere Meinungen

Viele Hunderettungsagenturen und Tierheime nehmen keine Pitbulls auf. Sie sagen, sie sind schlechte Kandidaten für eine Adoption.

Andere begrüßen sie jedoch mit offenen Armen und sagen, dass ihre im Wesentlichen süße Natur sie zu idealen Haustieren macht.

Besonders Welpen. Pitbull-Welpen sind die süßesten, mit einer Schnauze zum Lächeln. Wenn sie jedoch wachsen, verlieren sie möglicherweise etwas von ihrer anfänglichen Anziehungskraft, wenn sie sich ansammeln und reif werden.

Wenn Sie dies überhaupt betrifft, sollten Sie in Betracht ziehen, einen erwachsenen Erwachsenen zu adoptieren – einen, dessen Persönlichkeit bereits gezeigt wird.

Umwelteinflüsse

Natürlich sind Hunde – genau wie Menschen – oft Produkte ihrer Umwelt.

Der Hund meines Sohnes Prissy ist ein Beispiel dafür. Sie wurde in ihrem früheren Zuhause schwer misshandelt und zuckt zusammen, wenn mein Sohn überhaupt seine Stimme erhebt.

Die Rasse wurde mit dem Ruf geschlagen, aggressiv und gemein zu sein, einfach weil sie viele Jahre lang von skrupellosen wenigen Besitzern dazu ausgebildet wurden – für die schändlichen Zwecke der Besitzer.

Die Wahrheit ist, dass jeder Hund darauf trainiert werden kann, aggressiv und gemein zu sein. Wir alle sind in der Tat das Produkt der Umwelt, in der wir bis zu einem gewissen Grad aufgewachsen sind.

Teile die Liebe

Wenn Ihr Pitbull vom ersten Tag an liebevoll und fürsorglich behandelt wird (vorausgesetzt, er ist nicht bereits aggressiv), reagiert er (oder sie) in Form von Sachleistungen und wird ein perfekter Begleiter – auch für kleine Kinder.

Sogar Mitglieder der Rasse, die als Kämpfer ausgebildet wurden, können mit ein oder zwei Monaten intensiver, fürsorglicher Aufmerksamkeit “dekonditioniert” werden. Sie müssen einfach ihre reflexive Konditionierung durch wiederholte Sitzungen positiver Verstärkung für nicht aggressives Verhalten überwinden.

Geben Sie ihnen jede Gelegenheit, ruhig und unterwürfig zu sein, und loben Sie sie dann, wenn sie die Liebe in Form von Sachleistungen erwidern. Eine Einschränkung: Halten Sie sie von anderen Hunden fern, bis die Entkonditionierung einsetzt.

Den Mythos “Verriegelungsbacken” sprengen

Es gab ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Pitbulls eine klappbare Kieferstruktur haben, die es ihnen ermöglicht, sich an einen Gegner zu binden und ihn nicht loszulassen.

Kein Hund hat Kiefer, die so stark sind, dass sie nicht auseinandergerissen werden können. Einige Leute berichten, dass Rottweiler und Deutsche Schäferhunde dieses Label mehr verdienen als Pitbulls. Aber auch hier ist es unfair, einen Hund anzulegen.

Sprechen Sie über “Social Profiling!”

Ein weiterer Mythos: Pitbulls werden ihre Besitzer anmachen

Dieser Mythos wäre lächerlich, wenn er nicht auf der Tatsache beruhen würde, dass JEDES Tier – grausam behandelt oder gelehrt, aggressiv zu sein – jederzeit jemanden angreifen würde.

Die Wahrheit liegt natürlich in Ihrer Fähigkeit, die Körpersprache Ihres Hundes zu lesen. Oder wieder irgendein Hund. In neunundneunzig Prozent der Fälle gibt ein Hund sehr offensichtliche Hinweise – Fellborsten, entblößte Zähne, Knurren -, dass er in Ruhe gelassen werden möchte.

Es wird Gründe für diese Art von Verhalten geben, und die meisten von ihnen kehren wieder zur Konditionierung zurück. Ein beliebter und richtig sozialisierter Hund zeigt normalerweise kein solches Verhalten.

Die Notwendigkeit zu kauen

Eine Sache, die mein Sohn sofort an Prissy bemerkte, war ihr scheinbar unaufhörlicher Wunsch, an Dingen zu kauen. Diese Tendenz ist natürlich nicht auf diese Rasse beschränkt.

Dieses Bedürfnis zu nagen wurde durch einen Besuch auf einer Online-Site gelöst, die unzerstörbares Spielzeug für Pitbulls bewertet und empfiehlt.

Das Endergebnis

Pitbulls sind großartige Haustiere. Richtig genährt, wird ihr inhärenter, starker Wunsch, ihrem Meister zu gefallen, zu einem gut erzogenen Hund mit bewundernswerten sozialen Fähigkeiten führen.

Und er (oder sie) wird als Botschafter dienen, um das negative Profil endgültig auszuruhen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *